Spielbericht: BOL U 16w MTV München – Sonnen

Sonnen. Am Ende haben zwei höchst intensive Minuten den U-!6-Bezirksoberligaspielerinnen aus Sonnen in der Auswärtsbegegnung gegen MTV München den Sieg gebracht: Zum Ende des ersten Viertels holte das Team von Henrik von Rosenberg 10 Punkte, nachdem vorher nach acht Minuten nur ein mageres 5:1 auf der Anzeigentafel gestanden war. In dieser Phase klappte einfach alles und das war zum Schluss spielentscheidend. Denn in den folgenden Vierteln gelang es keinem der Teams sich abzusetzen (17:17 und 12:12). Und beide Teams machten ähnliche Fehler: Fehlpässe, zu viele Dribblings, zu wenig Mannschaftsspiel, Fehlwürfe. 

Und so war im letzten Viertel Spannung pur geboten. Auch wenn das Viertel mit 14:11 an die Münchnerinnen ging, die Sunnies holten das Spiel, dank enormem Kampfgeist und Entschlossenheit. Nach dem Schlusspfiff hieß es 50:51! 

Es spielten: Eva Jungwirth (2), Hannah Bauer (7), Franziska Molter (4), Veronika Wipplinger (5), Jenny Weiß (26), Johanna Stone (2), Miriam Hackl (4), Emma Wiltschko (1), Anna Moser, Luzie Hofbauer. 

Auf dem Foto:

Spielmacherin Hannah Bauer zog immer wieder zum Korb und konnte ihre Mitspielerinnen gut anspielen. Foto: DJK Sonnen