Zwei Siege

U 16 weiblich Bezirksoberliga am Samstag, 26.10.2019:  Sonnen – München Ost

Mit einem klaren 76:43 hat sich das U-16-Mädchenteam der DJK Sonnen in der Bezirksoberliga gegen TSV München Ost durchgesetzt. Und das trotz der verletzungsbedingten Spielpause der starken Kapitänin Franziska Molter.

Allerdings dauerte es ein wenig, bis die Sunnies nach verschlafenem Start aufwachten. Keines der Teams konnte sich im ersten Viertel (20:15) entscheidend absetzen. Aber dann: Im zweiten Viertel drehte die Mannschaft von Henrik von Rosenberg mächtig auf. Die Mädchen spielten konzentriert, mutig, mit Willensstärke. Aus einer guten Defense heraus versenkten sie einen Ball um den anderen sicher im Korb. München Ost hatte in dieser Phase wenig entgegenzusetzen. Das zweite Viertel ging mit 21:4 an Sonnen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte ließen es die jungen Damen aus dem Bayerischen Wald ein wenig gemütlicher angehen, zogen aber im Schlussabschnitt nochmal an, so dass dieser klare Sieg zustande kam. Der Coach ist überzeugt, dass sich bei diesem Spiel das Fitnesstraining im Sommer klar bemerkbar gemacht hat. Aber auch das Zusammenspiel klappte hervorragend, die Trefferquote war erfreulich und zahlreiche Rebounds wurden geholt. „Das war eine tolle Mannschaftsleistung! Wir haben als Team Basketball gespielt. Und wir hatten Spaß, unser Können zu zeigen“, freut sich ein sichtlich stolzer Henrik von Rosenberg.

Es spielten: Emma Wiltschko (18), Jenny Weiss (17), Hannah Bauer (15), Miriam Hackl (10), Luzie Hofbauer (6), Johanna Stone (4), Eva Jungwirth (4), Veronika Wipplinger (2) und Anna Moser.

U12 Bezirksklasse Nordost

Plattling – Sonnen: 23:81

Mit einem Kantersieg kehrte die U12 der DJK Sonnen aus Plattling zurück: 23:81. Und das obwohl sich Kapitänin Anna Moser verletzte und einen Großteil der Spielzeit auf der Bank verbrachte und von dort ihre Mannschaft anfeuern musste. Die Kinder spielten als Team, die „Großen“ integrierten die Jüngeren ins Spiel, die Verteidigung klappte gut und es gab viele schöne Aktionen zum Korb. So hatten die Kinder und die mitgereisten Zuschauer viel Spaß. Die jungen Trainerinnen Katharina Wipplinger, Luisa Stone und Sofie Hofbauer freuen sich mit ihrem Team über diesen schönen Erfolg.

Es spielten: Leon Müller, Johanna Silbereisen (6), Paul Moser (23), Johannes Zinnöcker, Nicolas Handels (14), Niklas Altendorfer (10), Max Jungwirth (15), Sarah Lipok (8), Anna Moser (5)         -red

Zu den  Fotos:

U-16-Topscorerin Emma Wiltschko steuerte 18 Punkte zum Sieg bei. Sie zog immer wieder treffsicher zum Korb.

U12: Katharina Wipplinger (l.), Sofie Hofbauer und Luisa Stone (r.) sind stolz auf ihr Team.